Datenschutzbestimmung

(1) Zur Nutzung der Webseite oder Erbringungen von Dienstleistungen, erfasst die D OPENER GmbH (nachstehend der „Anbieter“) verschiedene Arten von Daten, die teilweise durch Sie, also den Nutzer zur Verfügung gestellt werden und teilweise zur Nutzung der Webseite erforderlich sind oder durch die Nutzung der Webseite entstehen.

(2) Daten die der Nutzer dem Anbieter zur Verfügung stellt:

  • Im Rahmen einer Anmeldung, zum Beispiel über einen Login oder die Anmeldung zu einem Newsletter werden die Grunddaten für die Anmeldung übermittelt; die einzelnen Daten werden jeweils durch die Anmeldeformulare der jeweiligen Anmeldeseite bestimmt und nur für die Nutzung der Webseite und ihrer Services erhoben, gespeichert und verwendet. Im Rahmen einer solchen Anmeldung ist der Anbieter auch berechtigt, den Nutzer über Änderungen, Ergänzungen oder neue Versionen der Webseite und über die Webseite zur Verfügung gestellte Informationen zu informieren.
  • Soweit Sie sich der Nutzer für den Bezug eines Newsletters anmeldet, kann diese Anmeldung unter Angabe der E-Mail-Adresse ohne weitere Angaben erfolgen. Es geht dem Nutzer frei, von sich aus bei der Newsletter-Anmeldung weitere Informationen anzugeben. Der Anmeldende stimmt ausdrücklich der Zusendung des Newsletters an die dann angegebene E-Mail Adresse über den dann erfolgenden Double Opt In zu.
  • Die durch Nutzer im Rahmen der Nutzung der Webseite durch einen Login oder die Anmeldung zu einem Newsletter angelegten Daten werden auf den Servern eines vom Anbieter beauftragten technischen Dienstleisters gespeichert, durch den technischen Dienstleisters aber nicht genutzt oder in sonstiger Weise, außer im Auftrag des Anbieters, verarbeitet.

(3) Daten die im Rahmen der Nutzung der Webseite direkt erhoben werden

  • Wenn Sie die Anbieter Webseite besuchen sowie im Rahmen der Dienstnutzung, sendet der Anbieter einen oder mehrere Cookies – kleine Dateien, die eine Zeichenfolge enthalten – an den Computer oder die sonstige Datenverarbeitungseinheit des Nutzer, wodurch der Browser eindeutig identifiziert wird. Der Anbieter verwendet Cookies, um die Qualität der Website zu verbessern, einschließlich zur Speicherung der Nutzungsvorlieben und Nachverfolgung von Benutzertrends. Der Anbieter platziert beim Besuch der Webseite oder von Unterseiten möglicherweise einen oder mehrere Cookies im Browser. Der Nutzer kann seinen Browser so einstellen, dass er benachrichtigt wird, wenn ein Cookie gesendet wird. Dadurch eröffnet sich die Möglichkeit, einen Cookie entweder anzunehmen oder abzulehnen. Die von der Anbieter erfassten und analysierten Daten werden dazu verwendet, Dienste sowie die Webseite zu verbessern, und die Web-Erfahrung persönlich zu gestalten sowie ein einfaches Einloggen bei dauerhaft gesetzten Einlogg-Cookies zu ermöglichen.
  • Wenn Sie die Anbieter Webseite besuchen sowie im Rahmen der Dienstnutzung speichert der Anbieter Server automatisch die Daten, die Ihr Browser übermittelt, immer wenn Sie eine Website besuchen. In diesen Serverprotokollen sind Daten enthalten wie Ihre Webanfrage, Ihre IP-Adresse, Browsertyp, Browsersprache, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und ein oder mehrere Cookies, durch die Ihr Browser eindeutig identifiziert werden kann. Die IP-Adresse wird dabei datenschutzgerecht verkürzt gespeichert.

(4) Wenn Sie E-Mail-Nachrichten oder andere Mitteilungen, insbesondere Kommentare an den Anbieter der Webseite schicken oder direkt auf der Webseite eingeben, bewahrt der Anbieter solche Mitteilungen auf, um die Nutzer-Anfrage zu bearbeiten, auf Fragen zu antworten und die Website, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben. Wird zum Beispiel Feedback zur Verfügung gestellt, darf der Anbieter dieses Feedback für jeden beliebigen Zweck benutzen und offenlegen, solange der Anbieter es nicht mit Ihren personenbezogenen Daten versieht, es sei denn, der Kunde hat der Anbieter im Einzelfall dazu gesondert ermächtigt. Die Erfassung der in solchem Feedback enthaltenen Daten und der Umgang mit allen darin enthaltenen personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den vorstehenden Datenschutzgrundsätzen.

(5) Plug-Ins von Drittanbietern:

  • YouTube
    Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
    Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter:
    https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

(6) SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

(7) Der Nutzer hat das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich über die zu seiner Person erhobenen Daten zu erkundigen. Der Nutzer hat jederzeit das Recht, seine Zustimmung zur Verwendung seiner persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung und zum Widerruf wenden Sie sich bitte an den Anbieter über die im Impressum genannten Kontaktdaten, dieser wird dann die Auskunft unverzüglich erteilen. Dem Nutzer steht im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.